MIRIAM NETTI - La Bossa and Other Stories

Geboren und aufgewachsen in Apulien, lebt sie jetzt in Berlin. Miriams Musik ist stark von der brasilianischen Musik und dem Bossanova sowie den großen italienischen Komponisten beeinflusst, darunter Ennio Morricone, Piero Piccioni und Luigi Tenco. 2007 erscheint ihr erstes Album "Miriam Netti"; die Alben "La Bossa" (2016) und "La Bossa" Vol. 2 (2022) erhalten gute Kritiken des deutschen Staatsfunks und Fernsehens; 2021 und 2023 ist sie die featuring artist für die Alben "the Art of Jazz" Vol. 1 und 2 zusammen mit Ben Besiakov und Anders Mogensen.

 

"...mit einer geschmackvollen und eleganten Phrasierung ist Miriams Musik und Gesang eine Kombination aus lateinamerikanischen Stilen, die sich in der Sprache des Bossanova, des Jazz und des italienischen Songwritings ausdrückt"; Alessandro Blasetti (Produzent Gianni Morandi)

 

"Einige auf dieser Erde lächeln jeden Morgen über das Leben"... "Sie brauchen nur ihre Stimme, um ihre künstlerische Heiterkeit zu verbreiten, "und jeder gesungene Ton ist ein unerwartetes Geschenk"... "Sie werden ihrer Stimme weiter zuhören wollen, um Teil des Soundtracks unserer Gegenwart und, da bin ich mir sicher, auch der Zukunft zu werden." Antonio Gaudino (Beat Magazin Italien)

 

Besetzung

Heinrich Köbberling - Schlagzeug

Giacomo Tagliavia - Kontrabass

Johan Leijonhufvud - Gitarre

Miriam Netti - Vocal

Konzerte: Jazz/Blues
Fr., , Frankfurter Hof
Beginn: 20:00 Uhr

Eintrittspreise: 29.8
Euro

(Alle angegebenen Preise sind inkl. Ticketgebühren zzgl. Buchungsgebühr und/oder Versandkosten)



Veranstalter: mainzplus CITYMARKETING GmbH / Frankfurter Hof

Kontakt

Team Frankfurter Hof

Augustinerstr. 55
55116 Mainz
T: +49 (0) 6131 / 242-914
frankfurterhof(at)mainzplus.com