TREFFPUNKT JAZZ mit NORMA WINSTONE

Veranstaltung nach 2G+ Regelung!

Norma Winstone kann man mit Fug und Recht als „Grande Dame“ des europäischen Jazz-Gesangs bezeichnen. Mit mittlerweile 80 Jahren blickt sie auf eine lange, vielseitige und erfolgreiche Karriere zurück.

Sie arbeitete mit Jazz-Größen wie Fred Hersch, Jimmy Rowles und Ralph Towner. 1977 gründete sie zusammen mit John Taylor (Piano) und Kenny Wheeler (Trompete) die Gruppe „Azimuth“ – eine, laut der Times, „der am fantasievollsten konzipierten und am feinsten ausbalancierten aller zeitgenössischen Kammerjazzgruppen“. Mit ihrer poetischen Gesangskunst setzt Winstone bis heute Maßstäbe.

Wir freuen uns auf Ihre Zusammenarbeit mit dem Gutenberg Jazz Collective!

Eva Swiderski – vocals
Julius van Rhee – sax
Svetlana Marinchenko – piano
Ali Watson – bass
Ethan Furman – drums
feat. Norma Winstone – vocals

Das Projekt ist Teil des Jazz Campus Mainz, den Prof. Sebastian Sternal dank eines Fellowships des Gutenberg Forschungskollegs der Johannes-Gutenberg Universität Mainz ins Leben rufen konnte. Weitere Informationen auf www.jazzcampusmainz.com.

Die Veranstaltung findet nach 2G+ Regelung statt. Bitte beachten Sie unsere Hygiene- und Sicherheitshinweise.

Jazz
So., , Frankfurter Hof
Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr

bestuhlt

Eintrittspreise: 12,00 €
(Alle angegebenen Preise im Vorverkauf zzgl. VVK-Gebühr)

 Tickets

Veranstalter: mainzplus CITYMARKETING GmbH / Frankfurter Hof

startet ein eingebettetes YouTube-Video

Klicken Sie hier, um dieses Video von YouTube zu laden. Dabei können Daten an Dritte übertragen werden.
Mehr erfahren Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

30 Jahre Frankfurter Hof

Danke für 30 unvergessliche Jahre! Um die letzten 30 Jahre noch einmal Revue passieren zu lassen, gelangt Ihr hier zu unserer Spotify-Playlist

Kontakt

Team Frankfurter Hof

Augustinerstr. 55
55116 Mainz

T: +49 (0) 6131 / 242-914
frankfurterhof@mainzplus.com