Trauern im Alltag (Interkulturelle Woche Mainz)

Rituale, Erfahrungen in verschiedenen Ländern.

In der Veranstaltung geht es um Trauerrituale in verschiedenen Ländern, Kulturen und Religionen. Die Referent_innen Pfarrerin Nirmela Peters, Dipl.-Psych. Malika Laabdallaoui, Dr. Peter Waldmann von der Jüdischen Gemeinde Mainz, Abdulkader Baki vom Landesverband der syrischen Akademiker RLP, mit Vertreter_innen der „Grünewald + Baum Bestattungen“ und Trauernde Eltern & Kinder Rhein-Main e. V. werden an verschiedenen Thementischen ihre Erfahrungen einfließen lassen. Kurzvorträge und Austausch an sechs Thementischen mit Referent_innen.

Die Teilnehmenden können sich so in einen vielfältigen, regen Austausch begeben und erfahren dabei Wissenswertes über verschiedene Trauerrituale und Wege der Trauerverarbeitung.

Eine Kooperationsveranstaltung des Caritasverbands Mainz e. V., der Katholischen Pfarrgemeinde St. Ignaz, der Cityseelsorge Bistum Mainz, des Soroptimist International-Clubs Mainz, der Initiative Save Me, des Frankfurter Hofs und des Büros für Migration und Integration.

(Eine Veranstaltung im Rahmen der Interkulturelle Woche 2019)

Eintritt frei.

 

 

 

Bild: © Sascha Kopp, Presseamt Stadt Mainz

Infotainment
Do., , Frankfurter Hof
Beginn: 19:00 Uhr, Einlass: 18:00 Uhr

 

Veranstalter: mainzplus CITYMARKETING GmbH / Frankfurter Hof

Kontakt

Team Frankfurter Hof

Augustinerstr. 55
55116 Mainz

T: +49 (0) 6131 / 242-914
F: +49 (0) 6131 / 242-900
 
frankfurterhof(at)mainzplus.com