SWR2 Intern. Pianisten: Statt Ronald Brautigam Christine Schornsheim

Leider musste der niederländische Pianist Ronald Brautigam aufgrund einer Erkrankung sein Konzert am Freitag, 23.02.2018, im Rahmen der Reihe "SWR2 Internationale Pianisten in Mainz" im Frankfurter Hof absagen. Wir freuen uns, dass wir für diesen Klavierabend mit Christine Schornsheim kurzfristig eine Künstlerin gewinnen konnten, die auf modernen wie historischen Tasteninstrumenten international erfolgreich ist.

Christine Schornsheim springt für Ronald Brautigam mit einem Programm ein, das neben Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Haydn auch Musik von Ludwig van Beethoven umfasst und von ihr auf einem historischen Hammerflügel interpretiert wird.

Christine Schornsheim

Christine Schornsheim zählt zu den international anerkannten SpezialistInnen auf dem Gebiet der Alten Musik und ist als Solistin am Cembalo und Hammerflügel gleichermaßen gefragt wie als musikalische Partnerin u.a. von Andreas Staier,  Hille Perl, Kristin von der Goltz und dem Ensemble Zefiro.

 

Konzertreisen führten sie in zahlreiche europäische Länder sowie nach Israel und in die USA. Regelmäßig gastiert sie in Japan. Die Einladung zu einem Solo-Recital in der Cité de la Musique 2014 in Paris war für Christine Schornsheim eine besondere Ehre: Im Rahmen eines zweiwöchigen Cembalo-Festivals  „Johann Sebastian Bach – Les Tempéraments" spielte sie dort in einem Konzert alle Toccaten von Bach, mit bester Resonanz bei Publikum und Presse.

 

Neben ihrer Konzerttätigkeit wurden zahlreiche Rundfunk- und CD-Aufnahmen von Christine Schornsheim mit Preisen ausgezeichnet: So erhielt sie für ihre Gesamteinspielung aller Klavier-Sonaten von Joseph Haydn auf verschiedenen historischen Tasteninstrumenten in einer Co-Produktion von Capriccio und WDR den Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik, einen Echo Klassik-Preis sowie den Diapason  d'or de l‘année. Gemeinsam mit Andreas Staier wurde sie 2007 mit dem Diapason  d'or de l‘année für die CD „Mozart am Stein vis-à-vis“ geehrt (harmonia mundi france). 

 

Bei Capriccio erschien ihre Aufnahme der Goldberg-Variationen von J.S.Bach, die nicht nur hierzulande mit herausragenden Rezensionen bedacht, sondern im November 2016 auch vom Forbes Magazine zur „CD der Woche“ gekürt wurde.

 

1992 wurde Christine Schornsheim als Professorin für Cembalo und Hammerklavier an die Musikhochschule Leipzig berufen. Zum Wintersemester 2002/2003 beendete sie dort ihre Unterrichtstätigkeit und übernahm die Cembalo-Professur an der Münchner Musikhochschule. Daneben leitete sie in Vertretung ein Jahr lang die Cembalo-Klasse am Königlichen Konservatorium in Kopenhagen und erhielt eine dreimonatige Gastprofessur an der Geidai-Universität in Tokio. Meisterklassen im In- und Ausland gehören ebenso zu ihren künstlerisch-pädagogischen Aktivitäten wie  eine internationale Jury-Tätigkeit u.a. in Moskau, Prag, Brügge, Washington und Leipzig.

 

 

Das Programm

Wolfgang Amadeus Mozart 
1756 - 1791

Fantasie d-Moll KV 397 (Fragment)
     Andante - Adagio - Allegretto 

Rondo a-Moll KV 511
     Andante

Carl Philipp Emanuel Bach
1714 - 1788

Fantasia Es-Dur Wq 58 Nr. 6
aus Clavier-Sonaten und
freie Fantasien nebst einigen Rondos fürs
Fortepiano für Kenner und Liebhaber,
Vierte Sammlung
     Allegro di molto

 

Joseph Haydn
1732 - 1809 

Sonate As-Dur Hob. XVI:46
     Allegro moderato
     Adagio
     Finale. Presto

 

PAUSE

 

Carl Philipp Emanuel Bach
Rondo G-Dur Wq 57 Nr. 3
aus Clavier-Sonaten nebst einigen
Rondos fürs Fortepiano für Kenner
und Liebhaber, Dritte Sammlung
     Poco andante

 

Joseph Haydn
Fantasie C-Dur Hob. XVII:4

     Presto

 

Ludwig van Beethoven
1770 - 1827
Sonate f-Moll op. 2 Nr. 1 
(Joseph Haydn gewidmet) 
     Allegro 
     Adagio 
     Menuetto. Allegretto - Trio 
     Prestissimo

 Das Konzert wird aufgezeichnet und am Mittwoch, 18. April 2018, im SWR2 Abendkonzert, 20.03 bis 22.00 Uhr, gesendet.

 

 

 

Bild: © Astrid Ackermann

Klassik
Fr., , Frankfurter Hof
Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr

  Tickets

Veranstalter: mainzplus CITYMARKETING GmbH / Frankfurter Hof

mainzplus CITYMARKETING