KARAOKE-ALARM!

Mainzer Liederkranz

Lasst uns Kultur fördern – genau jetzt!

Unter diesem Motto werden wir einen Abend gestalten bei dem sämtliche Einnahmen den besonders betroffenen Kollegen der Eventbranche zur Verfügung gestellt werden. Wir werden einen spannenden, kuriosen und stimmungsvollen Abend miteinander verbringen und der ein oder andere wird sich dabei zum Horst machen.

 

LIVE-Stream 48 Stunden abrufbar!

KARAOKE-ALARM – was steckt dahinter?

Den Mainzerinnen und Mainzern einen tollen Abend bieten und dabei Künstler & die Eventszene unterstützen, das sind die Ziele für die Spezialausgabe des Mainzer Liederkranzes am 10. April 2021.
Seit Start der Veranstaltungsreihe im August 2018 erfreut sich der Mainzer Liederkranz einer sehr großen Beliebtheit. In wechselnden Lokationen mit immer wieder neuen Gästen aus der Mainzer Fastnachts- und Musikszene bieten die beiden seitdem kurzweilige Abende.

KARAOKE-ALARM – wofür?
Corona-bedingt finden derzeit insgesamt keine Veranstaltungen statt. Das ist schade für viele Menschen. Gleichzeitig leiden aber all jene darunter, deren Beruf und Lebensunterhalt davon abhängt. Projekte und Organisationen finanziell zu unterstützen, die hier helfen, ist Ziel der Spezialausgabe „Karaoke-Alarm!“ am 10. April 2021. Zusammen mit der „Initiative der Veranstaltungswirtschaft“ werden wir die gesammelte finanzielle Unterstützung und die Einnahmen aus den Linkverkäufen nutzen, um diesen Kleinstunternehmern zu helfen.

Über ein Abstimmungstool direkt im Stream, haben die Zuschauer die Möglichkeit, das Programm mitzugestalten und den Horst des Abends zu wählen.

KARAOKE-ALARM mit wem?
… die Schar der Gäste an diesem Abend ist groß und bunt:
•    Lars Reichow
•    Sven Hieronymus
•    Lea Hieronymus
•    Tobias Mann
•    Andy Ost
•    Ramon Chormann
Und Ihre Gastgeber sind Martin Krawietz und Thomas Becker.
Alle treten ohne Gage und für den guten Zweck auf.

KARAOKE-ALARM – das sagen die Künstler

Lars Reichow: Niemand hat mehr gelitten in der Corona-Zeit, als die Veranstaltungsbranche.           
Niemand weiß Euch mehr zu schätzen als wir, die Kulturschaffenden. Lasst uns gemeinsam die Säle öffnen und das Licht wieder anmachen – The Show must go on.

Tobias Mann: Die Veranstaltungsbranche liegt mir als Bühnenmensch natürlich besonders am Herzen, und ich weiß, wie groß die Not in diesem, durch die Pandemie besonders gebeutelten Wirtschaftsbereich gerade ist. Dort herrscht buchstäblich #AlarmstufeRot. Insofern nehme ich sehr gerne am „Karaokealarm“ teil, weil der Erlös des Events eben genau diesen Menschen zugutekommt, die mir meine Auftritte durch Technik und Logistik überhaupt erst ermöglichen. Wenn ich mich dabei noch „zum Horst“ machen kann – umso besser

Andy Ost: Es ist mir ein Bedürfnis auf die Eventbranche aufmerksam zu machen, auf die stillen Helden von Technik, Licht und Ton und eben jene in den derzeitigen Zeiten durch eine Veranstaltung wie diese ins Rampenlicht zu Rücken. Ich freue mich sehr auf den Abend, auf die Atmosphäre mit den bekannten Gesichtern und würde mich freuen zu einer kleinen Pokalsensation beizutragen – ich mach mich zum Horst
Ramon Chormann: Ich bin gerne dabei, weil die Eigeninitiative derzeit rar, aber unerlässlich ist, um sich und anderen zu helfen, weil die Idee schon bei der Ankündigung Spaß macht und weil ich sowieso gerade Zeit hab – mer kommt ja kaum raus.

 

 

Sa., , DIGITAL
Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 20:00 Uhr



Veranstalter: mainzplus CITYMARKETING GmbH / Frankfurter Hof

30 Jahre Frankfurter Hof

Danke für 30 unvergessliche Jahre! Um die letzten 30 Jahre noch einmal Revue passieren zu lassen, gelangt Ihr hier zu unserer Spotify-Playlist

Kontakt

Team Frankfurter Hof

Augustinerstr. 55
55116 Mainz

T: +49 (0) 6131 / 242-914
frankfurterhof@mainzplus.com