Jazz Frühstück im Schloss - ABGESAGT!

Frühstück mit smoothem Jazz

Leider müssen wir das Jazzfrühstück dieses Wochenende absagen.

Die aktuelle Situation verlangt uns allen einiges ab – aber ein Sommer ohne Open Air-Konzerte und gesellige Abende im Biergarten? Nicht mit uns! Freut Euch auf die neuen „Mainzer KulturGärten“ mit Gastronomie und Kultur unter freiem Himmel.

UNSER HEUTIGES PROGRAMM

Heute haben wir etwas ganz Besonderes für Euch: Von 10 bis 14 Uhr könnt ihr im Schloss Frühstück genießen, dazu den Klängen von smoothem Jazz lauschen und ganz nebenbei den Tag mit einer guten Weinschorle oder einem kühlen Blonden von Eulchen beginnen lassen.

Wer spielt?

10:30-12:00 Uhr: Duo Deschler/Schumacher
Kommunikation, Spontanität und Individualität – Diese Eigenschaften des Jazz lassen sich vor allem in kleinen Besetzungen herausarbeiten. Mit Saxophon und Kontrabass wird der Bandkontext auf das Wesentliche reduziert und bietet damit viel Platz für einen kreativen Umgang mit dem Standardrepertoire. Niklas Schumacher, Kontrabass und Fabian Deschler, Altsaxophon haben sich beim Jazzstudium an der Hochschule für Musik Mainz kennen gelernt. Sie versuchen, gepaart mit einer großen Portion Risikobereitschaft und Spielfreude, einen Raum zu schaffen, der sowohl ruhige Momente, als auch energetische Ausbrüche zulässt.

12-14 Uhr: Trio 22
Jens Mackenthun (Gitarre)
Bastian Weinig (Kontrabass)
Max Jentzen (Schlagzeug)

​Im Mainzer „Trio 22“ treffen drei herausragende Melodiker an ihren jeweiligen Instrumenten aufeinander. Die Kompositionen des Gitarristen Jens Mackenthun bilden die Grundlage, auf der das Trio seinen warmen, vielschichtigen Sound entfaltet. Bastian Weinig und Max Jentzen ergänzen an Kontrabass und Schlagzeug die klare Tonfarbe der Gitarre zu einem homogenen Klangbild, welches Platz für musikalische Individualität und improvisatorischen Dialog bietet.
So entsteht ein eingängiger, melodischer und zeitgemäßer Jazz, unkompliziert zugänglich und gleichzeitig spannend dynamisch und facettenreich.

Wie läuft ein Jazz Frühstück im Schloss ab?

Am Eingang zahlt ihr 12€ Mindestverzehr pro Kopf. Kinder unter 12 sind davon ausgenommen.

Was wird serviert?

Wir bieten Euch verschiedene Frühstücksplatten mit Wurst, verschiedenen Käsesorten, frischem Obst, Marmelade und weiteren kleinen Köstlichkeiten.
Es gibt eine vegetarische Variante ohne Wurst.

Muss ich meine Bestellung vorab machen oder bestelle ich einfach vor Ort?

Gerne könnt ihr uns bei der Onlinereservierung über das Kommentarfeld wissen lassen, ob ihr die vegetarische Variante bevorzugt. Ansonsten kann die Bestellung aber auch vor Ort getätigt werden.

Tische könnt ihr vorab online reservieren von 10-12 Uhr oder von 12-14 Uhr.

10-12 Uhr: ONLINERESERVIERUNG

12-14 Uhr: ONLINERESERVIERUNG

Was kosten die Platte oder sind die an den Mindestverzehr angepasst?

19,90€ für zwei Personen inkl. Filterkaffeeflatrate (Kaffeespezialitäten kosten extra)
Deluxe Version: 24,90€ inkl. Sekt

Ich habe nicht reserviert, kann ich auch spontan vorbeikommen?

Na klar! Packt Eure Family oder Freunde ein und kommt einfach vorbei.

___________________________

Kurfürstliches Schloss

Peter-Altmeier-Allee 9
55116 Mainz
(Eingang Biergarten über die große Bleiche)
Online-Reservierung für maximal 8 Personen an einem Tisch über: ONLINERESERVIERUNG
Die Reservierung ist kostenfrei.

Ein Kulturprojekt von KUZ Kulturzentrum Mainz, Frankfurter Hof und "Summer in the City" Mainz
Unsere Partner:
Eulchen Bier, Sparda-Bank Südwest, Entega, Sparkasse Mainz, WRS Veranstaltungstechnik & FLO Service, Maleo Events, Allgemeine Zeitung Mainz

Sa., , Mainzer KulturGärten im Schloss und KUZ
Beginn: 10:00 Uhr, Einlass: 10:00 Uhr



Veranstalter: mainzplus CITYMARKETING GmbH / Frankfurter Hof

Kontakt

Team Frankfurter Hof

Augustinerstr. 55
55116 Mainz
T: +49 (0) 6131 / 242-914
frankfurterhof@mainzplus.com