BENEFIZKONZERT "HELP HAPPENS" - EINTRITT FREI

mit Carolin Milena, DAYLIGHT & Hanne Kah

Das Benefizkonzert "Help Happens" ist ein kostenfreies Event, bei dem alle vor Ort eingenommenen Spenden dem Verein "Armut und Gesundheit in Deutschland" zukommen soll. Sie erwartet ein abwechslungsreiches musikalisches Programm mit Singer-Songwriterin Carolin Milena, der Latin-Band DAYLIGHT und der Mainzer Folkband Hanne Kah.

Carolin Milena:
Bereits als kleines Kind hat Carolin Milena ihre ersten Lieder komponiert. Mit 14 Jahren schrieb sie ihren ersten eigenen Song "Kämpfer". Schnell wurde ihr klar, dass ihr das Songwriting dabei hilft, um Gefühle jeglicher Lebenssituationen zu verarbeiten. Glück, Zweifel und Schmerz sind Emotionen, welche sie in inzwischen über  20 eigene Songs ausdrückt.  Neben deutschen Songs schreibt sie als junge Songwriterin auch auf Englisch. Abgesehen von ihren eigenen Songs singt Carolin Milena auch Coversongs, bei denen sie auch mal auf Spanisch oder Italienisch ihre Gefühle ausdrückt.

DAYLIGHT:
„Daylight“ sind musikalische Weltreisende: Grenzgänger zwischen Latin und Funk, Jazz und Pop. Im Zentrum der Rhythmus: Dafür sorgen Michael Schwarz am Bass und Frank Vollets Trommeln und Congas. Von den Keyboards kommt eine Brise Salsa: Jorge Porras hat sie aus seiner Heimatstadt Cali, Kolumbien, mitgebracht. Und Wolfgang Duerrs Stimme erzählt Geschichten aus dem Alltag.

Hanne Kah:
Die Einflüsse auf die musikalische Ausrichtung werden von den zahlreichen Erlebnissen der Musiker geprägt, nicht zuletzt durch die Neugierde auf die Welt, die immer wieder durch Reisen der Band aktiviert wird. Dass die Band musikalisch und textlich dem internationalen Anspruch gerecht wird, zeigen die internationalen Liveauftritte. 2017 ging Hanne Kah zum ersten Mal Übersee in Kanada auf Tour. Es folgten zahlreiche Auftritte im europäischen Umland, sowie eine weitere Kanadatour in 2019 und eine Tour auf dem roten Kontinent Australien in 2020. Im Angesicht der gesellschaftlichen und kulturellen Beschränkungen durch das Covid-19 Virus in 2020 gründeten Hanne Kah das online Kulturportal www.culture-y.com.

Über den Verein:
Armut und Gesundheit in Deutschland ist ein gemeinnütziger Verein aus Mainz, der 1997 gegründet wurde. Das Ziel von a+G ist die Verbesserung der Gesundheitsversorgung für alle Menschen, die aufgrund von Armut keinen oder nur begrenzten Zugang zum regulären Gesundheitssystem besitzen. Unsere Angebote umfassen sowohl die medizinische Behandlung, und sozialarbeiterische Betreuung zur Wiedereingliederung in das Sozialsystem als auch präventive Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Einen bebilderten Überblick zu unserer Arbeit finden Sie unter anderem hier: https://www.armut-gesundheit.de/was-wir-tun/armut-und-gesundheit-in-deutschland-stellt-sich-vor/
Spendenkonto Mainzer Volksbank (MVB) IBAN DE24 5519 0000 0001 9190 18 BIC MVBMDE55

_________________________________________

Bitte beachten Sie unsere Hygiene- & Sicherheitshinweise!

Ein Kulturprojekt von mainzplus CITYMARKETING

Ein besonderer Dank geht an alle unsere Unterstützer der Mainzer Kulturgärten:
Entega, Sparda Bank, WRS - Veranstaltungstechnik, Maleo Events, Eulchen, Flo Service, Selters, Sparkasse, Allgemeine Zeitung, Bernstein World, Schnelltest Deutschland


Öffnungszeiten: 
Mo.- Fr. von 17:00 - 22:00 Uhr
Sa., So. und Feiertags von 15:00 - 22:00 Uhr. 
Kurzfristige Schließung bei schlechtem Wetter möglich!

Standort: 
Kurfürstliches Schloss - Open Air
Peter-Altmeier-Allee 9 
55116 Mainz
(Eingang Biergarten über die Große Bleiche)

Benefizveranstaltung
So., , Mainzer KulturGarten im Schloss, Open Air, Peter-Altmeier-Allee, 55116 Mainz
Beginn: 18:00 Uhr, Einlass: 17:00 Uhr

bestuhlt



Veranstalter: mainzplus CITYMARKETING GmbH / Frankfurter Hof

Kontakt

Team Frankfurter Hof

Augustinerstr. 55
55116 Mainz
T: +49 (0) 6131 / 242-914
frankfurterhof@mainzplus.com