Tomatito y Grupo

Tournee 2017

neues Programm

Flamenco von Weltklasseformat - Der spanische Star-Gitarrist TOMATITO präsentiert (u.a. begleitet von seinem Sohn Tomatito Hijo an der Gitarre) sein Latin-Grammy-prämiertes Programm inklusive Flamenco Tanz!

 

Bereits mit 15 Jahren wurde José Fernández Torres, genannt Tomatito, von der Flamenco-Legende Camarón de la Isla entdeckt und gefördert. Früh kam es zur Zusammenarbeit mit Paco de Lucía und heute gilt Tomatito selbst als einer der begnadetsten Gitarristen unserer Zeit.

Er ist der Inbegriff des Flamenco Nuevo und verspricht Auftritte von höchstem Format. Weltweit erntet er dafür Anerkennung, in den großen Konzerthäusern wie der Carnegie Hall oder der Royal Albert Hall bis hin zu den renommierten Festivals wie Montreux oder North Sea Jazz.

Das musikalische Vokabular der verschiedenen Spielarten des Flamenco hat Tomatito maßgeblich um Einflüsse aus Jazz, Rock, Blues, Bossa Nova und anderen Quellen faszinierend erweitert und so dem Flamenco seit den achtziger Jahren zu neuem Schwung verholfen. Als Meilenstein seiner technischen Virtuosität und seines Einfallsreichtums gilt sein Solo-Album «Barrio negro» von 1991.

Das Ergebnis: Flamenco vom Feinsten, tief in der Tradition verwurzelt und höchst modern zugleich! Tomatito, zu Deutsch das Tomätchen, stammt aus einer Dynastie von Flamenco-Gitarristen. Schon sein Großvater und sein Vater, beide El Tomate genannt, waren bekannte Musiker. Tomatito ist seit über 30 Jahren als Solokünstler, Ensemblemusiker und Komponist von Filmmusik erfolgreich.

Tomatito
José del Tomate
Mari Ángeles
Kiki Cortiñas
El Pirana

Cándido Fernández
Alvaro Mata
Edwin Zomer
El Torombo 

Flamenco
Do., , Frankfurter Hof
Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr

Eintrittspreise: VVK: € 26,- bis 40,-
AK: € 29,- bis 45,-
(Alle angegebenen Preise im Vorverkauf zzgl. VVK-Gebühr)

  Tickets

Veranstalter: mainzplus CITYMARKETING GmbH / Frankfurter Hof