"Hermann Hesse tanzt aus der Reihe" Klaus Brückner und Sunyata Kobayashi

Erzählung, Gedichte und Musik

"Hermann Hesse tanzt aus der Reihe" stellt einen unbekannten Hesse vor, einen, der Trinklieder schreibt, vor Lebens- und Liebeslust sprüht, einen großen Literaten und Menschen, dessen Werke zu lesen noch immer lohnt.

Klaus Brückner erzählt aus Hesses Leben und rezitiert die Gedichte meisterhaft, raumgreifend, mit genau dem richtigen Ton. Und dann die Musik von Sunyata Kobayashi dazu. "Wir waren sehr neugierig, wie das wohl passen könnte und wurden verzaubert von einem Künstler, der so feinfühlig spielt und singt (und lächelt!). Wir haben einen großartigen Abend erlebt, unsere Gäste waren berührt wie wir und das mit 90 Plätzen ausverkaufte Haus hat uns als Veranstalter auch sehr gut gefallen!" (Claudia Kleene, Bücherinsel, Dieburg)

Pressestimmen:

Friedfertige lyrische Seele. Als Sunyata Kobayashi mit einem schwungvollen Gitarren-Rhythmus und der Liedzeile „It’s time to fall in love“ den Abend im Alten Kino in Ebersberg eröffnete, klang das nach einem Versprechen: Hermann Hesses Gedichte werden das Publikum begeistern… Nicht die philosophisch-pathetischen, sondern die selbstironischen und beschwingten Gedichte sollten durch die Veranstaltung führen. Den heiteren und unterhaltsamen Charakter rundeten Gesang und lockeres Gitarrenspiel ab. … Sunyate Kobayashi überzeugte das ohnehin bereits mitgerissene Publikum (Süddeutsche Zeitung, Johanna Feckl)

Ungewohnte Seite von Hermann Hesse Schauspieler Klaus Brückner hatte aus dem Werk Hesses, welches aus mehr als 3000 Gedichten besteht, 33 Stücke herausgesucht, die teils satirisch, teils voller Selbstironie den Dichter und seine Zeit in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen.(Südkurier, Michael Jahnke)

 

 

Infotainment
Fr., , Lomo, Ballplatz
Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr

Eintrittspreise: VVK: € 10,-
AK: € 12,-
(Alle angegebenen Preise im Vorverkauf zzgl. VVK-Gebühr)

  Tickets

Veranstalter: mainzplus CITYMARKETING GmbH / Frankfurter Hof