Die 7 Todsünden – eine neue Geschichte

Ein Musical von Sebastian W. Wagner

BEGIERDE – HOCHMUT – NEID – MASSLOSIGKEIT – GEIZ – ZORN – IGNORANZ


In einer edlen Anwaltskanzlei besiegeln John und Ralph das Ende ihres gemeinsamen Weges. Mit diesem Handschlag bleibt nur noch John als Geschäftsführer einer der größten Internetfirmen übrig. Damit ist der Freund von früher beseitigt. Der letzte Weggefährte ist Vergangenheit. John hat gewonnen. Niemand kann ihm mehr widersprechen. Niemand kann seine Macht in Frage stellen.

Sie haben im Zimmer von Ralph begonnen. Waren jung. Sie hatten eine einfache Idee. Ein Portal. Ein soziales Netzwerk. Ein Netzwerk, in dem jeder alles sein konnte, was er wollte. Nie eine reale Person, nur sein eigener Fake. Ein Fakebook. Keine Klarnamen, keine Bilder von realen Menschen, keine Urlaube, nur das, was die Menschen gerne sein möchten. Jeder kann sich so geben, wie er sich definieren möchte. 
Und sie haben Erfolg.
So viel Erfolg, dass bald für einen alle Zurückhaltung endet.


Das Musical „Die 7 Todsünden“ erzählt die Geschichte einer Freundschaft zweier Männer, die in jungen Jahren mit einem Start-Up zu schnell zu viel Erfolg haben. Eine Geschichte, in der Geld und Macht, Liebe und Freundschaft korrumpieren. Ob der vermeintliche Sieger allerdings gewonnen hat, bleibt dem Zuschauer zu beurteilen.

Sa., , Frankfurter Hof
Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr

  Tickets

Veranstalter: mainzplus CITYMARKETING GmbH / Frankfurter Hof